Kettenschutz

Der Kettenschutz ist eine Besonderheit bei Simsonfahrzeugen.

 

Wegen des Kettenschutz Patents von MZ 1954, gibt es nur an Fahrzeugen aus IFA Produktion (IFA- Kombinat für Zweiradfahrzeuge) Kettenschleuche und Kettenkästen.

 

Durch den Schutzschlauch und Kettenkasten ist die Kette vor Schmutz, Wasser und anderer Witterungseinflüssen geschützt. Dadurch kann sie bis zur Verschleißgrenze gefahren werden und muss nicht ständig gereinigt und neu geschmiert werden.

 

1: Kettenschlauch

2: Radnabe

3: Kettenkasten (innen= Ritzel und Mitnehmer)