Lebensläufe zu unseren Fahrzeugen

Lebenslauf Simson Star (SR4-2/1)

Der Star wurde vom Erstbesitzer direkt aus dem Simsonwerk in Suhl 1970 abgeholt und nach Werther bei Nordhausen in Thüringen gebracht.

Dort wurde er für die Fahrt zur Arbeit zum Einkaufen und für andere alltägliche Tätigkeiten benutzt.

Schließlich gab es dann irgendwann einen lange bestellten Trabant und der Star wurde nicht mehr benötigt.

Er wurde im Schuppen vergessen, bis dann 2009 der Sohn des Besitzers ihn schließlich fand und instandsetzen ließ.

Nach einem Jahr hatte auch er die Lust am Fahren verloren und der Star ist wieder in Vergessenheit geraten. Nach zwei Jahren Standzeit sollte er nun endlich verkauft werden. Ich fand ihn zufällig in einer Auktion von ebay. Weil ich gerade in der Nähe von Nordhausen war, schaute ich ihn mir an. Ich war auf Anhieb verliebt in die schöne Form, den Originalzustand und die geringe Laufleistug von nicht einmal 12000 km. Das einzige Problem war, dass der Star durch die zwei Jahre Standzeit nicht mehr anspringen wollte. Nach zwei Wochen am 17.06.12 holte ich ihn aus Werther ab, brachte ihn nach Hofgeismar und setzte ihn wieder instand. Nach Reinigen und Einstellen des Vergasers lief der Star wieder einwandfrei. Zusätzlich habe ich noch ein paar in die Jahre gekommen Teile wie Speichen, Reifen, Kettenschläuche, Lampenring und Lampen erneuert.

Seit diesem Zeitpunkt wird er von mir gepflegt, dass er hoffentlich noch lange in diesem Zustand weiter fahren kann.

Lebenslauf Simson S51 B2-4

Der Erstbesitzer kaufte die S51 im VEB IFA- Vertrieb in Halle um ein günstiges Alltags Fahrzeug zu besitzen. Da dieser nach zwei Jahren endlich seinen bestellten Trabant ausgeliefert bekommen hatte, verkaufte er die S51 wieder.

Der Zweitbesitzer fuhr sie im Alltag und um zur Arbeit zu gelangen. Nach der Wiedervereinigung zog er nach Neuental bei Borken und sein Sohn übernahm die S51, die er nur noch bei Schönwetter bewegte.

Ich suchte über drei Monate lang das passende Fahrzeug für mich. In Neuental fand ich eine Simson S51, die mir auf Anhieb durch den original Zustand und die geringe Laufleistung gefiel.

Im September 2011 kaufte ich diese und nahm sie mit nach Hofgeismar.


Ich versuche die Simson mit den Simsonfreunden Hofgeismar, weitestgehend im funktionsfähigen Originalzustand zu erhalten und führe gelegentlich Ausfahrten durch.

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com